Künstler*innen

Martina Erbel

Geboren (1987) und aufgewachsen im Freiamt, wohne ich zurzeit in Luzern mit Ausblick auf den Hausberg. Nach einer Ausbildung zur Fotofachfrau mit gestalterischer Berufsmatura, entschied ich mich für eine berufliche Veränderung. Ich entschloss mich Soziale Arbeit zu studieren und arbeite nun als Sozialpädagogin an einer Heilpädagogischen Schule. Die Kunst begleitete mich stets auf diesem Weg.

 

Als Fotofachfrau fasziniert mich das Festhalten einer Emotion, die sich in 1/80sec zeigt und für immer festgehalten werden kann. Als Sozialpädagogin wartet die Kunst, die sich im Alltäglichen verbirgt, nur darauf, erkannt und in die passende Form gebracht zu werden. Als Künstlerin befreit mich der Schaffensprozess, indem ich loslassen und frei von Barrieren, innere Bilder anderen zugänglich machen kann.

 

Nebst beruflichen Tätigkeiten habe ich viel Zeit auf Reisen verbracht. Prägend waren dabei das Unterwegssein, Gespräche, Begegnungen und die unzähligen Bilder, die an einem vorüberziehen. Häufige Aufenthalte in Tanzania üben dabei einen besonderen Einfluss auf die Gestaltung meiner Bilder aus.

 


Estheranna Stäuble

Ausstellungen in Unterägeri 2006, Zürich 2014, Kreuzlingen 2021.

Seit 2006 Stimm-Improvisation Studium, Kurse, Konzerte in Kanada und Europa. 2004 Master in Friedensstudien, Bradford UK, Hauptinteresse gewaltloser Umgang mit Konflikt. Seit 2006 lerne ich von Cree First Nations in Kanada Sprache und Kultur. Fahrradreisen in nahe und ferne Länder. Seit 2013 arbeite ich auf einem Bio-Gemüsehof im Thurgau und lerne dabei Albanisch und Integration.

 

Das und mehr fliesst mit ein, wenn ich zeichne, male.

Wie beim Reisen oder bei der Arbeit mit Konflikt steht Wahrnehmung im Vordergrund. Wahrhaben. Hinschauen. Hinhören.

Wie beim Improvisieren mit der Stimme sind die Pausen wichtig, die leeren Stellen.

 

Oft ist das Unsagbare, das ich nicht zu Papier bringe, das Zentrale. Manchmal auch einfach die Freude am Tun.

 

> Direkt zu allen Werken von Estheranna Stäuble


Isabelle Schmitt

Das Malen begleitete mich schon immer, mal mehr, mal weniger intensiv. Nach 2010 wurde es zu einem festen und wichtigen Bestandteil in meinem Leben. Mittlerweile habe ich meine Praxis aufgegeben und bin als freischaffende Künstlerin unterwegs.

 

Seit Herbst 2020 kann ich in meinem neuen, grösseren Atelier zur Kunst-Begegnung einladen. Jede und jeder ist willkommen in meinem Atelier. Neben dem Kunstverkauf, der Kunstvermietung und den Malkursen gibt es auch ab und zu Ausstellungen in meinem schönen Loft-Atelier.

 

Ich bin sehr vielseitig unterwegs was meine Themen anbelangt aber auch mit meinen Techniken. Städte, Natur und immer wieder der Mensch, der mich mit all seinen Themen in den Bann zieht. Ich liebe die Abwechslung, das Neue, das Verknüpfen und das Dranbleiben in meiner Arbeit.

 

2018 durfte ich das Buch «Dornröschen wachgeküsst» von Génia Otzoup, ein Märchenbuch für Erwachsene, illustrieren.

 

Weiterbildungen, ein Auslandsemester, Ausstellungen und die Arbeit in meinen Malkursen vertiefen und bereichern meine Arbeit.

Ich wohne in Sursee und arbeite in Oberkirch/CH.

 



Ruedi Brunner

Zwischen dem südlichen Seetal und nahe dem Südende des Sempachersees aufgewachsen, folgte meine Ausbildung als Koch und verschiedene Gastronomie-Stationen im In- und Ausland. Ich absolvierte die Hotelfachschule in Zürich und leitete anschliessend während zehn Jahren mit grosser Hingabe einen Restaurationsbetrieb am Sempachersee.

 

Meine malerischen Fähigkeiten erlernte ich an der Farbmühle, sowie an der Schule für Gestaltung in Luzern. Mich kreativ auszudrücken bedeutet für mich, nicht nur Ideen auf die Leinwand zu bringen, sondern auch die tiefere Bedeutung hinter einem Bildobjekt zu erfassen.

 

Als aufmerksamer Betrachter und Zuhörer kreiere ich vielseitig und experimentiere gerne. Das Entstehenlassen von malerischen Werken ist ein spannender Prozess, der mich erfüllt und bereichert.

 


Gregor Stäuble

Geboren (1970) und aufgewachsen im Fricktal. Erste Berufserfahrungen habe ich in einer Schriftsetzerlehre und in einer Zweitlehre als Grafiker gesammelt. Künstlerische Ausbildung erhielt ich in zwei Jahren an der Kunstgewerbeschule Basel und in verschiedenen Kursen.

 

Nach einem Arbeitsjahr in Paris und verschiedenen Stationen als Grafiker und Gestalter in verschiedenen Ateliers und Agenturen im Raum Luzern ist der Schritt in die Selbstständigkeit mit eigenem Grafik-Atelier endlich Realität geworden (sgrafik.ch).

 

Neben der professionellen Grafik und Fotografie reizt es mich immer wieder, mit Farben und Formen in intuitivem, ungezwungenem Rahmen zu experimentieren.

 


Einzelne Werke von diversen Künstlerinnen und Künstlern

Barbara Maria Meyer

Hans Erni

Marcel Nuber

Fraschi Emmenegger

Balz Camenzind

Urs Heinrich

Lis Frasson

Ruiz

Martin Gut

Elisabeth Müller

Martin Zemp

Werner Käufeler

Matthias Bugari

Monika Krucker

Beatrice Subieck

Irm v. Walmont

Peter Sager

R. Reinhard

J. Niederer



Für Künstlerinnen und Künstler:

Sie sind eine Künstlerin oder ein Künstler mit eigenen Werken und möchten diese auch auf dieser Website zum Kauf anbieten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gerne besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten und Bedingungen.